Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Das Prinzip der AR-Brille

2023-09-18

AR-Brillesind ein Augmented-Reality-Technologiegerät, das digitale Informationen über eingebaute Sensoren und Computerprozessoren erfasst und verarbeitet und diese Informationen dann auf ein transparentes Display vor den Augen des Benutzers projiziert, um die reale Welt zu überlagern.


AR-Brillebestehen in der Regel aus folgenden Komponenten:


1. Bildsensor: Erfasst Bilder und Videos der Umgebung des Benutzers.


2. Tracker: zeichnet die Position und Haltung des Benutzers im dreidimensionalen Raum auf.


3. Computerprozessor: Verarbeitet aufgenommene Bilder und Videos und wandelt digitale Informationen in AR-Anwendungen um.


4. Display: Projizieren Sie AR-Anwendungen auf ein transparentes Display, zeigen Sie sie im Sichtfeld des Benutzers an und interagieren Sie mit der realen Welt.


Wenn ein Benutzer trägtAR-BrilleDie Sensoren der Brille sammeln und verarbeiten Daten rund um den Benutzer und senden sie zur Verarbeitung an einen Computerprozessor. Die Brille projiziert dann Augmented-Reality-Bilder und Informationen auf das Display, um eine neue, relevante Realität zu schaffen. Welt. Dadurch können Benutzer mit AR-Anwendungen interagieren und Aufgaben bequemer erledigen, indem sie digitale Inhalte sehen und auf Objekte zeigen.