Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Siliziumbasiertes OLED: Die am besten geeignete Mikrodisplay-Technologie für die Near-Eye-Display-Industrie

2023-07-08


Das auf Silizium basierende OLED-Mikrodisplay ist ein aktives organisches Leuchtdioden-Anzeigegerät, das CMOS-Technologie und OLED-Technologie kombiniert und monokristallines Silizium als aktive Treiber-Rückwandplatine verwendet. Der einkristalline Siliziumchip nutzt die ausgereifte CMOS-Technologie für integrierte Schaltkreise und kombiniert die herausragenden Vorteile der schnellen OLED-Reaktion, des großen Betrachtungswinkels, des geringen Stromverbrauchs usw. und realisiert nicht nur die aktive Adressierungsmatrix der Anzeigepixel, sondern auch die Ansteuerung Steuerschaltung verschiedener Funktionen wie SRAM-Speicher, T-CON usw., wodurch der externe Anschluss des Geräts reduziert wird. Die Zuverlässigkeit wird erhöht, das geringe Gewicht wird erreicht, die Pixelgröße beträgt 1/10 des herkömmlichen Anzeigegeräts und die Präzision ist höher als beim herkömmlichen Gerät.

Siliziumbasierte OLED sind ein wichtiger Zweig der aktiven organischen lichtemittierenden AMOLED-Anzeige. Im Vergleich zur AMOLED-Display-Technologie weist die siliziumbasierte OLED-Display-Technologie die folgenden herausragenden Eigenschaften auf:

1) Der Substratchip nutzt ausgereifte integrierte Schaltkreistechnologie und die Fertigungsausbeute ist viel höher als bei der LTPS-Technologie.
2) Die Verwendung von monokristallinem Silizium, hohe Mobilität, stabile Leistung, hohe Lebensdauer.
3) 200 mm × 200 mm große OLED-Verdampfungsverpackungsgeräte können die Herstellungsanforderungen erfüllen, im Gegensatz zu AMOLED, bei dem eine Produktionslinie mit hoher Generation erforderlich ist.
4) Siliziumbasierte OLED-Mikrodisplays sind klein und bieten augennahe Anzeigeeffekte, die mit AMOLED-Displays vergleichbar sind.

Der militärische Bereich ist der Einstiegspunkt für siliziumbasierte OLED-Mikrodisplay-bezogene Produkte in der frühen Entwicklungsphase. Die Anwendung umfasst hauptsächlich Visiersysteme, Helmsysteme und Simulationstrainingssysteme, die einen wichtigen Bestandteil der Modernisierung der Landesverteidigung und des Informationsaufbaus darstellen. Aufgrund seiner hohen Fertigungsausbeute, stabilen Leistung, langen Lebensdauer, geringen Größe, geringen Leistungsaufnahme und anderer Eigenschaften ist es zur Hauptlösung für tragbare Displays wie Helmdisplays, stereoskopische Displays und Brillendisplays geworden und kann in großem Umfang eingesetzt werden Bereich der hochauflösenden Near-Eye-Displays wie VR/AR, industrielle Sicherheit, medizinische Behandlung usw. Werden nach und nach zu einem neuen Ringkampfpunkt in der Display-Branche.